Positive Bilanz zum Abschied

"Wir haben in den vergangenen zwölf Jahren viel erreicht", zog Vorsitzender Christian Hebert zu seinem Abschied eine positive Bilanz. Die erste Aktion unter seiner Führung sei 2004 der Kauf eines neuen Aufsitzmähers und eines Spindelmähers für rund 10 000 Euro gewesen. Ein Jahr später verwirklichte der Verein die Überdachung vor dem Sportheim (3500 Euro).

2006 wurde die Heizungsanlage für über 25 000 Euro komplett erneuert. 5000 Euro nahm der Verein 2007 für die neue WC-Anlage und den Fußboden im Obergeschoss in die Hand. Zudem bauten die Mitglieder 2008 neue Drainagen am Hang des Sportplatzes ein. Die Feier zum 60-jährigen Bestehen des TSV im Jahr 2009 bezeichnete Hebert als "sehr schön".

"Eine bleibende Erinnerung hat für alle Teilnehmer sicher der Ausflug mit der Jugend nach Spanien 2010 hinterlassen", schwärmte der Vorsitzende. Im selben Jahr wurde die PV-Anlage am Sportheim installiert und zwei Erker aufgebaut. Die Kosten dafür lagen bei rund 38 000 Euro. Und nach einem Brand musste der TSV 2011/2012 noch einmal 19 000 Euro für die Sanierung der Kabinen in die Hand nehmen. 2015 wurde noch der Gastank renoviert. "Dies alles haben wir aber nur erreicht, weil viele Mitglieder mit Hand angelegt haben", bedankte sich Christian Hebert.

Werbepartner

Vereins-Chronik

Vereins-Chronik 1949 - 1999
(Farbdruck,  128 Seiten DIN A4)

mit Ergänzung 1999 - 2009
(Farbdruck, 20 Seiten DIN A4),

sowie die DVD
"Die schönsten Bilder aus den Jahren 1999 bis 2009",

erhalten Sie
bei Rainer Ott
bzw. im Vereinsheim.

Termine